Blogbeiträge können Werbung enthalten

[FOOD] Käsestangen mit Schinken

Ich gestehe – ich liebe Blätterteig. Man kann damit vielseitig süße und herzhafte Speisen zubereiten und es geht auch noch ruckzuck (sofern man sich den fertigen Blätterteig aus dem Kühlregal besorgt). Mit Vorliebe bereite ich Pizzaschnecken, pikante Kipferl mit Speck und Käse oder süße Teilchen mit Marmelade und Nutella zu. Und da ich mal wieder etwas Neues ausprobieren wollte, sollten es dieses Mal Käsestangen sein. Blätterteig, gerollt mit Schinken- und Käsefülle und obendrauf ganz viel Parmesan…
 
Die Zubereitung der Käsestangen geht sehr schnell – noch eine Eigenschaft die ich an Blätterteiggebäck sehr sympathisch finde. Insgesamt braucht man dafür gerade mal 25-30 Minuten. Die Zutaten sind für ca. 15 Käsestangen ausreichend.
 
 
Käsestangerl mit Schinken
 
2 Rollen Blätterteig
100g geriebenen Käse (Emmentaler/Gauda)
100g Schinken
200g Parmesan
Oregano
Pfeffer
Ketchup (oder Tomatensoße)
 
Den Blätterteig ausrollen und eine Hälfte davon dünn mit 1 EL Ketchup (oder Tomatensoße) bestreichen. Auf das Ketchup Oregano streuen. Den Schinken in kleine Würfel schneiden und 50g des Schinkens verteilen. Dabei solltet ihr darauf achten, dass ihr noch mindestens die Hälfte des Blätterteigs unbehandelt lässt. Den Schinken abschließend mit 50g Käse garnieren und pfeffern. Nun wird die leere Hälfte auf die befüllte Blätterteighälfte geklappt und fest an- bzw. flachgedrückt. Den Teig mit einem Messer der Länge nach halbieren und dann jeweils 2-3 cm breite Streifen schneiden. Die Streifen werden spiralförmig gedreht und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gelegt. Die zweite Packung Blätterteig genauso zubereiten. Die Stangen werden auf dem Blech großzügig mit Parmesan bedeckt (ebenfalls etwas andrücken) und anschließend bei 180°C für ca. 20 Minuten gebacken. Mahlzeit!
 
Habt ihr noch weitere Tipps oder Ideen für Fingerfood bzw. schnelle Snacks aus Blätterteig? Gibt es ein absolutes Lieblingsrezept, dass ihr mir gerne verraten möchtet?

5 Kommentare

  1. 28. Oktober 2013 / 9:11

    <3 Leeeeecker! Genau so einen tollen Snack könnte ich jetzt gut gebrauchen. Wenn ich Dir einen empfehlen darf – die Blätterteig Tomaten Quadrate (hab ich mal auf chefkoch gefunden) sind der HAMMER 😉 Jetzt will ich aber erst mal deine Käsestangen 🙂 LG!

  2. 28. Oktober 2013 / 10:26

    Die sehen echt genial lecker aus! Ich habe auch immer Blätterteig zu Hause, am liebsten mach ich meinen fixen Apfelstrudel. Habe aber auch schon Käse Kringel gemacht. Deine Variante werd ich mir mal aufschreiben!
    lg
    Mary

  3. 28. Oktober 2013 / 14:16

    Ohhh, sieht voll lecker aus, nur würd ich den Schinken weglassen.. jetzt hab ich direkt Hunger!

  4. 28. Oktober 2013 / 14:56

    Ohh Gott wie lecker!! Da könnte ich mich dran Tod essen 😀

  5. 28. Oktober 2013 / 19:05

    Werde ich bestimmt mal nachmachenWürde mich freuen wenn du mal bei mir vorbei schaust. Bin noch nicht lange dabei und daher noch ziemlich klein. Hast schonmal ein Follower mehr*-*
    LG http://www.anstylee.blogspot.de/
    *-*!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.