Blogbeiträge können Werbung enthalten

[FOOD] Babybel Mini-Sandwich

Mein Mann ist großer Käse-Fan und isst gerne mal eine pure Scheibe Gauda oder Emmentaler. Neulich beim Einkaufen, haben wir bei einer Packung Mini-Babybel ein Goodie von Babybel entdeckt: den Sandwich-Ausstecher. Natürlich wollten wir das mal ausprobieren und haben uns sogleich daran gemacht, unser eigenes Babybel-Sandwich zu kreieren.

Die Zutaten, die man zur Zusammenstellung benötigt sind Toastbrot (am besten vorher getoastet), Schinken oder Salami, Salat, Zwiebel oder Lauch, Saucen zum Würzen wie Mayonnaise oder Barbecue-Sauce und natürlich das wichtigste zum Schluss: einen Mini-Babybel!

Das Ausstechen der Zutaten funktioniert ganz einfach. Ab und zu muss man etwas fester drücken (bspw. beim Salat), aber wir hatten im Großen und Ganzen keine Probleme damit. Die kleinen Mini-Sandwiches sind ein leckerer Snack, der witzig aussieht und schnell im Mund verschwindet. Für Party’s oder Geburtstagsfeiern also genau das Richtige. Um das Sandwich möglichst stabil zu halten würde ich einen Zahnstocher oder ein Cocktailspießchen empfehlen.
 

Von Babybel gibt es jetzt übrigens einen sehr witzigen Werbespot, der uns erst  auf die Idee gebracht hat, diese Mini-Sandwiches nachzubauen. Schaut doch mal rein – ihr bekommt dabei bestimmt auch Appetit 😉
 

[SPONSORED VIDEO]

7 Kommentare

  1. 15. September 2013 / 21:44

    Sieht sehr lecker aus 😀 & ist auf jeden Fall eine sehr witzige Idee 🙂 Ich kenne das Werbevideo bereits aus dem TV 🙂
    Liebe Grüße 🙂

  2. 16. September 2013 / 18:53

    Oh, voll gut! Danach sollte ich mich auch mal umschauen 😀

  3. 16. September 2013 / 19:14

    wie lustig ist das denn bitte XD bei uns gibt es das leider nicht

  4. 18. September 2013 / 15:39

    Danke, bewerben kann man sich zurzeit nicht mehr, da ich jetzt erstmal genung tolle Blogs in petto habe, die ich vorstellen kann, aber sicher kommt so eine Aktion nochmal 🙂 Ich mag Babybel persönlich ja nicht so gerne, aber deine Sandwiches sehen echt gut aus 🙂
    Lg Ronja

  5. 21. September 2013 / 5:48

    Das ist ja lustig. Bestimmt ein bisschen aufwändig aber für eine Party natürlich ein toller Hingucker. Super süß!

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

WordPress spam blockiert CleanTalk.

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.