Blogbeiträge können Werbung enthalten

[FOOD] low-carb Klassiker – gefüllte Zucchini

Ohne viele Worte (haha, ja das schaffe selbst ich ab und an mal) gibt es heute ein Rezept zu einem altbekannten “low-carb” Klassiker, nämlich gefüllte Zucchini mit Faschiertem (oder in Deutschland Hackfleisch genannt). Dieses Gericht ist besonders gut als Abendessen geeignet, da es weniger Kohlenhydrate hat. Zusätzlich kann man die Zucchini sowie die Soße schnell und einfach zubereiten.

Auf den folgenden Fotos seht ihr eine knackige, österreichische Bio-Zucchini! Wieso Bio? Weil diese aus dem Gemüsebeet meiner besten Freundin kommt. Garantiert ohne Schadstoffe und gepflegt mit viel Sonnenschein, Wasser und Liebe lag diese Zucchini letzte Woche vor meiner Türschwelle. Die Freude war groß, der Hunger noch größer. Die Zucchinifüllung besteht aus Hackfleisch, verfeinert mit frischen Tomaten und Basilikum. Obendrauf gab’s noch milden Käse, bevor das gute Stück im Ofen gebacken wurde. 

gefüllte Zucchini mit Hackfleisch

Für 1 große Zucchini die in zwei Hälften und dann wiederum noch einmal zerteilt wurde – also 4 Stück – benötigt ihr folgende Zutaten: 

 eine große (Bio-) Zucchini
400 g Faschiertes/Hackfleisch
100 g Tomaten
1 Knoblauchzehe
100 ml Ketchup (hot) oder Tomatensoße 
1 Handvoll frischen Basilikum
 100 g geriebenen Emmentaler
Olivenöl
Salz, Pfeffer 
 

Knoblauch schälen, fein hacken und in etwas Olivenöl in einem Topf anbraten. Anschließend das Fleisch zufügen, anbraten und würzen. Die Tomaten waschen, zerkleinern und unter das Faschierte heben. Damit eine Soße entsteht, etwas Ketchup oder Tomatensoße unterrühren. Zum Schluss noch Basilikum fein hacken und zugeben. Die Fleischsoße für etwa 5 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Zucchini in der Hälfte zerteilen und mit einem Esslöffel die Kerne aushöhlen, damit eine Kerbe entsteht, in welche die Soße gefüllt werden kann. Den Backofen auf 180°C vorheizen, die Zucchini in eine Auflaufform legen und die Soße darin verteilen. Obendrauf kommt noch etwas geriebener Emmentaler (oder Käse nach Wahl). Die Zucchini ca. 15-20 Minuten backen. Mahlzeit!

Ich wünsche euch einen sonnigen Mittwoch!

7 Kommentare

  1. 31. Juli 2013 / 9:19

    Das hab ich noch nie gegessen, weiß auch nicht so genau warum.. Das sieht soo lecker aus & vor allem bei diesem Wetter ist es bestimmt perfekt. Muss ich echt ausprobieren. 🙂

    Liebe Grüße
    strawberryred

  2. 31. Juli 2013 / 11:10

    ja, dann mal Mahlzeit!

    sieht ja super aus, hatte vor kurzem ein Rezept ohne Tomatensoße, ich denke mit ist das definitiv nicht so trocken!

    coll, dass du auch via instagram deine Bilder zeigst *gg* – komme gerade von dort!

    lg Netzchen

  3. 31. Juli 2013 / 11:11

    noch was, wie hast du den das mit dem tollen gekringelten-strichlierten Pfeil hinbekommen?

    sieht echt klasse aus!

    lg Netzchen

    • 31. Juli 2013 / 13:51

      Die Fotos bearbeite ich immer im "Photoscape" und dort kann man Pfeile freihandzeichnen, wo ich zuvor die Strichstärke auf strichliert einstelle 🙂 lg Sabrina

    • 1. August 2013 / 5:34

      hi,

      danke für den toll Tipp weiß ich sehr zu schätzen!

      lg Netzchen

  4. 31. Juli 2013 / 19:31

    nach meiner eigenen Zucchini-Kreation muss ich gleich mal deine ausprobieren 🙂
    Ich bestimmt total lecker, sieht auf jeden Fall so aus 🙂

  5. 1. August 2013 / 7:40

    yummy! gleich mal auf die Einkaufsliste mit den Zutaten ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

WordPress spam blockiert CleanTalk.

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.