Blogbeiträge können Werbung enthalten

[FOOD] Erdnussbutter-Brownies

Momentan geht es bei uns ziemlich rund. Die Wochenenden sind voll mit Geburtstagsfeiern, Bastelarbeiten für die Hochzeit, Erledigungen für die Bachelorarbeit und in wenigen Tagen hab ich dann auch noch Geburtstag. Dennoch schaffe ich es mir zwischendurch die Zeit zu nehmen, um für meine Freunde zu backen. Zum Beispiel diese Erdnussbutter-Brownies, die ich für den Geburtstag meiner besten Freundin gebacken habe. Das folgende Rezept habe ich von Bärenhunger übernommen und die Zutaten an die Größe meiner Auflaufform angepasst.

Weil das Geburtstagskind Erdnussbutter gerne auch mit dem Löffel verschlingt und Schokolade ebenso mag, musste ich diese Brownies sofort ausprobieren, als ich sie entdeckt habe. Das Rezept ist sehr einfach und gut gelungen. Leider sind die Fotos dieses Mal nicht so gelungen – die Gäste auf der Geburtstagsfeier waren aber vom Geschmack total begeistert und das zählt ja auch!  

Brownies mit Erdnussbutter-Topping
Für eine rechteckige Backform mit ca. 20 x 24  braucht ihr folgende Zutaten:

Brownie-Teig
2 Eier
150g dunkle Schokolade
100g Butter
50g Zucker
60g Mehl
Prise Backpulver
Prise Salz

Topping
350g Frischkäse
1 Ei
2 TL Speisestärke
50g Zucker
3EL Erdnussbutter (cremig)
Browniemasse: Zuerst die Schokolade mit der Butter in einem Topf schmelzen und anschließend mit dem Zucker vermischt. Die Eier aufschlagen, gemeinsam mit dem Salz zur Masse geben und alles gut schaumig rühren. Mehl und Backpulver vorsichtig unterheben und die Teigmasse dann in einer mit Backpapier ausgelegten Form verteilen. 
Erdnussbutter-Topping: Den Frischkäse  mit dem Ei vermischen, Speisestärke, Zucker und Erdnussbutter unterrühren. Die Masse dann als Topping über der Browniemasse verteilen und alles bei 180°C für ca. 25 Minuten backen.

Bald ist es nur noch ein Monat bis zur Hochzeit. Wo ist die Zeit nur hin? Vorfreude gemischt mit Zeitdruck und der Angst, dass nicht alles rechtzeitig fertig wird, haben sich bereits ausgebreitet. Bis jetzt hatte ich aber noch keine schlaflosen Nächte. Ich zähle schon die Tage bis zum Ja-Wort… und kann es kaum erwarten …

Habt einen wunderbaren Wochenstart!

4 Kommentare

  1. 15. Juli 2013 / 19:00

    Keine Angst wegen der Hochzeit!! Es wird alles super werden, wirst sehen 🙂
    Und deine Brownies sehen ja zum reinbeißen aus!!! Huiiiiii
    LG Manu

  2. 16. Juli 2013 / 6:25

    Oh Gott, ich habe eine wahnsinnige Schwäche für Brownies und Erdnüsse! Da kommt mir das Rezept gerade recht. Ich suche nämlich noch eins für's Wochenende.
    Mit der Hochzeit wird bestimmt alles klappen. Aber ich kann deine Aufregung voll verstehen. Ich wäre auch so 😉

    Liebe Grüße
    Anne

  3. 16. Juli 2013 / 11:14

    Ich habe mich gefreut wie ein Honigkuchenpferd, als ich gesehen hab, dass du mir folgst. Wow, tausend Dank Sabrina! Das bedeutet mir sehr viel! 🙂 ♥♥♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.