Blogbeiträge können Werbung enthalten

[FOOD] Black & White Gugl – Schokolade pur

Für mich kann es nie zu viel Schokolade geben – vor allem bei Kuchen. Als Österreicherin liebe ich Sachertorte über alles und Kuchenvariationen mit Schokoglasur sowieso. Deshalb habe ich am Wochenende Schokogugl mit extra viel Schokolade gemacht.
Das Rezept ist ganz einfach: 1 Ei mit 100g Zucker schaumig rühren. Die Ei-Zuckermischung mit 50g weicher Butter und 100ml Buttermilch ergänzen (Achtung: ziemlich flüssig). Anschließend 100g Mehl, 1/2 TL Backpulver, 2 EL Kakao und 1 Prise Salz zufügen und zu einem glatten Teig verrühren. Dieser Teig wird anschließend in die Guglförmchen gegossen und bei 180°C im vorgeheizten Backrohr für 20-25min gebacken.
Sobald die Gugl fertig sind, sollten diese gut auskühlen, bevor die Schokoladenglasur ihren Auftritt hat. Dafür werden je 50g dunkle und weiße Kuvertüre extra im Wasserbad geschmolzen. Anschließend die Gugl in die dunkle Schokoladenglasur tunken oder diese mit einem Pinsel bestreichen. Die dunkle Schokoladenglasur sollte nun trocknen, bevor ihr die weiße Schokoladenglasur, mit einem Teelöffel, über die Gugl tropfen lasst.

Lasst euch die Gugl schmecken!

Es gibt Neuigkeiten zu unserer Hochzeit! Wir haben unsere ♥ Flitterwochen ♥ gebucht! Ich freue mich so, dass ich zum ersten Mal gemeinsam mit B. im Flugzeug sitzen. Bisher hatte wir nur Urlaube in Österreich und konnten aus finanziellen Gründen nicht weiter verreisen (eine Neubau-Wohnung ist halt nicht so günstig). Aber im Sommer ist es nun endlich soweit. Wo es hingeht wird demnächst verraten 🙂
Habt ihr bereits Pläne für euren Sommerurlaub?
  

17 Kommentare

  1. 20. März 2013 / 20:02

    Oh sieht lecker aus…und ich freu mich mit euch…für eure Flitterwochen..wird sicher wunderschön….unser Urlaub ist auch schon gebucht..nach letztem Jahr…Wildnisurlaub auf der einsamen Insel in Schweden steht dieses Jahr ruhiger Erholungsurlaub auf Gran Canaria an..freu mich schon..vor allem, da der Winter ja nicht verschwinden will…lg, easy von fadenlos

  2. 20. März 2013 / 21:23

    Die sehen auch superlecker aus! Hmm, so viel Schokolade 🙂 … Wie groß sind die Gugl denn, das sind eher Midi- als Mini-Gugl, oder?
    Ich freue mich für euch, dass ihr etwas für die Flitterwochen gefunden habt! Ich fahre ganz uncool mit meinen Eltern in Urlaub, an die Nordsee – da freue ich mich aber schon sehr darauf.

    Liebe Grüße,
    Mareike

  3. 20. März 2013 / 22:03

    Ohja, mittlerweile habe ich das Gefühl, jeder hat die Tchibo-Sachen! Aber sind ja auch zuverlässig 😉
    Und deine Gugl hier sehen so verdammt gut aus! Wäre perfekt für Ostern.

    Liebste Grüße,
    Julia

  4. 21. März 2013 / 6:31

    hi, die sehen ja echt verdammt gut aus,
    das muss ich der Julia beistimmen!
    Ja – für meinen Osterbrunch wären die echt ein kleines Highlight,
    weil ich weiß, dass meine Family ziemlich auf süßes abfährt!!

    Lese da was von Flitterwochen – huiiiii wo hin?

    Mein Urlaub wird heuer Österreich sein, dafür plane ich jetzt schon meine nächste Reise nach, ohhhh mein Gott bin schon nervös es nur zu schreiben: IRLAND! bin total verliebt in der Land mit den grünen langgezogenen Landschaften! Da sieht's dort auch gleich mal super aus, wenn es regnet nämlich total mystisch!

    So, jetzt wieder zu deinen Kuchen – yummy yummy yummy, sehe jetzt schon meine Familie wie sie sich über die Kuchen freuen werden!

    LG Netzchen

  5. 21. März 2013 / 7:25

    Der Gugl sieht göttlich aus, so schön saftig hmmm 🙂
    Wohin reist ihr den in den Flitterwochen 🙂 Bei uns war es damals Thailand. Für uns geht es dieses Jahr wieder eine Woche an den Gardasee!

    lg Isabell

  6. 21. März 2013 / 8:02

    Die sehen wahnsinnig lecker aus.. und so schön schokoladig 🙂 Ihr scheint ja tolles Wetter zu haben! wohin es bei mir geht weiß ich noch nicht genau, aber schön, dass ihr euch schon festgelegt habt:)
    Liebe Grüße und schöne Restwoche!

  7. 21. März 2013 / 9:07

    Oh mein Gott….. die möchte ich auch!!! Jetzt sofort, sie zu wie Du die hierher bekommst *lach*!
    Hier schneit es und schneit es…. habe ich mal behauptet ich mag Schnee???? Kann nicht sein. Ich will das nicht mehr! Aber Deine lieben Kommentare lassen dann immer ein par kleine Sonnenstrahlen durchblitzen <3!

    Knutsch Michéle

  8. 21. März 2013 / 9:24

    Auweia!!! Das sieht soo lecker aus..!!!
    Wir haben leider noch keine Pläne für den Sommerurlaub – Schade, denn die Vorfreude ist ja auch immer schon so toll 🙂

  9. 21. März 2013 / 9:55

    Sabrina, wie TOLLLLL!!!! Ich freu mich voll für dich, dass ihr eure Flitterwochen gebucht habt. Bin shcon gespannt, wohin es geht. Wir hatten keine Flitterwochen zusammen, das ging leider nicht wiel ich paar Tage nach meine Hochzeit meine Abschlussarbeit abgeben musste….na ja, bei uns lief das alles auch irgendwie anders als bei anderen Hochzeiten, wir feiern unseren "JUngesellenabschied" auch NACH unserer Hochzeit, weil davor keine Zeit war 🙂

    Bevor ich jetzt noch länger rulaber: Dene Gugl sehen mal wieder sowas von LECKER aus, für mich als Backunkünstler eine FOLTER!!

    DRück dich

    Chrissy :*

  10. 21. März 2013 / 11:52

    Niiiamii die sehen ja richtig lecker aus!

    Ich bin ja echt gespant wohin euch eure Flitterwochen führen. Wie lange flittert ihr? 🙂

    Liebste Grüsse
    Melanie

  11. 21. März 2013 / 14:50

    Oha, yummie. Das sieht so gut aus. Das werde ich mit Sicherheit bald mal selbst ausprobieren.

    Toller Blog übrigens, bin gleich mal gefolgt! 🙂
    Wenn du Lust hast schau doch auch mal bei mir vorbei: wwdancer.de. Ich habe gerade ein Flammkuchen-Rezept gepostet & würde mich freuen!

    Liebe Grüße, Laura.

  12. 21. März 2013 / 17:25

    Hmmmmm, sehen die HERRLICH aus! Ich ärgere mich zu Tode, dass ich neulich die Gugl-Förmchen bei Tchibo nicht gekauft hab!!!! Will das auch backen, zumal es nicht schwierig zu sein scheint!
    Bin auch gespannt, wo's in den Flitterwochen hingeht – vor allem, da für mich dieses Jahr kein richtiger Urlaub ansteht, sondern höchstens ein paar lange Wochenenden 🙁
    Liebe Grüße
    Anette

  13. 21. März 2013 / 20:42

    Ohh wie lecker das aussieht. Ich bin auch absoluter Schockofan. Für mich gibt es nichts besseres auf der Welt. Aber momentan faste ich noch. Nächste Woche habe ich dann aber geschafft. 🙂
    Dann bin ich ja mal gespannt wo es in euren Flitterwochen hingeht. 🙂 Ich habe für den Sommer bislang nur eine Reise nach Barcelona mit meinen Freundinnen gebucht. Darauf freue ich mich aber auch schon riesig! 🙂

  14. 21. März 2013 / 22:07

    Oh mann, wie lecker das wieder einmal aussieht :)!!
    Und ich freue mich total für dich, dass ihr jetzt die Flitterwochen gebucht habt :). Bin gespannt was ihr euch für ein Ziel ausgesucht habt! Ich selbst habe noch nichts gebucht. Muss immer noch auf Praktikums Zu- und Absagen warten und kann erst danach planen (:

    Liebe Grüße,
    VA

  15. 26. März 2013 / 10:57

    Kleine feine Schokokuchen. Die muss ich nach backen schließlich kommt bald Ostern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

WordPress spam blockiert CleanTalk.

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.